Pebble Gear Kids - Frozen 2 / Die Eiskönigin 2 SPiele-Tablet für Kinder Produkttest auf Kinder-Tablet Spiele Babyratgeber.app

Pebble Gear Kids - Frozen 2 / Die Eiskönigin 2 SPiele-Tablet für Kinder Produkttest auf Kinder-Tablet Spiele Babyratgeber.app

Die Eiskönigin 2 jetzt spielen mit dem Kinder-Tablet ‚Pebble Gear Kids‘

Schon gehört? Das ‚Pebble Gear Kids‘ ist das neue Kinder Tablet zum spielen. Ohne lästige Werbung und ohne gefährdende Inhalte.

Sind wir doch mal ehrlich, es lässt sich nicht immer vermeiden, ein Kleinkind ferab der digitalen Medien aufwachsen zu lassen. Spätestens beim routinierten Griff der Eltern, nach dem Smartphone oder Tablet Computer, bekommt ein Kind in der heutigen Zeit den Umgang mit den modernen Medien mit. Eltern dürften diese Erfahrung sicherlich schon gemacht haben, wenn das Kind zum Zähneputzen oder zur kurzfristigen Beschäftigung das Tablet in die Hände bekommt und innerhalb kürzester Zeit mit Inhalten von werbefinanzierten Streaminganbietern oder Onlineplattformen in Kontakt gerät. Nicht selten ist dann das Geschrei groß, wenn dem Wunsch nach der beworbene Puppe oder die Zauberknete nicht direkt nachgekommen werden kann.

Die Lösung heißt: Pebble Gear Kids mit hilfreichen Funktionen für die elterliche Kontrolle ausgestattet und bietet in den ersten 12 Monaten kostenfreien Zugang zu über 500 Spielen und Apps. So können Kinder digitale Inhalte erkunden, während sich die Eltern keinerlei Sorgen machen müssen. Das Pebble Gear Tablet wurde speziell für Kinder entworfen, um ihnen sicheren und ungefährdeten Zugang zu digitalen Inhalten zu ermöglichen.

Neue Pebble Gear Kinder Tablets seit März im Handel

Zum Verkaufsstart gibt es je ein Tablet zu „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ für Fans von Woody und Forky und zu „Die Eiskönigin 2“ für Fans von Elsa, Anna und Olaf geben.

Jedem Tablet liegt eine einzigartige Schutzhülle im passenden Design bei, wodurch das Tablet selbst genauso sicher ist, wie die digitalen Inhalte. Das Pebble Gear Kids Tablet bietet auf den ersten Blick alles, um es ohne Sorgen und Zweifel in die Hände der Kinder geben zu können. Allerdings fällt Eltern beim aller ersten Gebrauch des Gerätes auf, dass das Tablet möglicherweise für kleinere Kinder auf Dauer zu schwer in der Hand werden könnte.

Wir haben uns für die Pebble Kids Variante der „Die Eiskönigin 2“ entschieden. Das Design der Schutzhülle ist somit stilecht, getreu dem Artwork zum Film, in einer hellblauer 3D Struktur voller Eiskristalle gehalten.

In puncto Sicherheit hat sich der Herstellen einen offensichtlich sehr effektive Schutzhülle, um das 7 Zoll große Tablet einfallen lassen. Dieser Schaumweiche Bumper ist reichlich nachgiebig, sodas dem Gerät bei Stürzen nichts passieren kann. Ähnlich wie bei Smartphones, sind hierbei alle funktionalen Elemente, wie Kamera, Anschlüsse und Tasten hiervon ausgenommen und gut erreichbar.

Als Altersgruppe werden Kinder bis acht Jahre angesprochen. Demnach sind alle Spiele auf die jeweiligen Altersstufen angepasst.

Keine Werbung, keine Kaufanreize im Spiel

Um die Inhalte selbst muss man sich als Elternteil keine Sorgen machen. Denn sämtliche Inhalte aus über 500 Spielen, Filmen und Büchern sind vollkommen kindgerecht und kommen dazu auch ohne Werbung und ohne In-App-Käufe aus.

Laut dem Hersteller ist der Zugang zum „GameStore Junior“ in den ersten zwölf Monaten kostenlos. Zahlungsinfos muss man allerdings nicht angeben und auch ohne Store gibt es viele frei verfügbare Inhalte.

Jede Menge Spielespaß für Kinder

Vielerlei bekannte Genre und Spielmechaniken, mit denen ein jeder aufgewachsen ist. Die besten und am besten bewerteten Tablet-Spiele, die von GameStore Junior handverlesen wurden.

Den Anfangen machen bei unserer Pebble Gear Frozen Version die Hauptcharaktere Anne und Elsa mit ihrem Schneemann Olaf. Diese präsentieren eine kleine Auswahl an Puzzle, Ratespiele und Wimmelbildspiele. Weiterhin finden sich klassische Märchen, Denk-Spiele, Rätsel bis hin zu Geschicklichkeitsspielen, wie Autorennen und Sportspiele. 

Sobald die bevorzugte App heruntergeladen wurde, können alle Games und E-Books verwendet werden, ohne dass eine W-LAN-Verbindung erforderlich ist!

Spracheinstellung mit Luft nach oben

Kommen wir zu einem Manko in Sachen Übersetzung: Inhalte und Spiele lassen sich nach Altersgruppen, Sprache, Beliebtheit oder Spieltypen filtern. Beim ersten Anblick fällt auf, dass die Vorschaugrafiken mit den englischen Originaltiteln dargestellt werden, dies ändert sich auch nicht, wenn man nach Spiele-Inhalten in deutscher Sprache sucht. Ebenso sind viele Menüpunkte, trotz deutscher Menüauswahl, weiterhin in Englisch gehalten.

Ein weiteres Manko in Sachen Produkt Lokalisierung mit den internationalen Lizenzen großer Konzerne, wie in diesem Fall Disney. Meine Tochter kennt und liebt die Eiskönigin Elsa und ihre Schwester Anna seit nunmehr 2 Jahren, allerdings wohlgemehrt, als „Die Eiskönigin“. Die für den deutschen Markt eingesetzte Disney-Lizenz wurde hier allerdings auf den amerikanischen Originaltitel „Frozen“ verwendet, dessen Logo die Rückseite der hell-blauen Schutzhülle ziert. Hier hätte ich mir dann doch eher den hierzulande bekannten Schriftzug, oder alternativ einfach die üblichen Elsa & Anna Motive gewünscht.

Jetzt muss man dazusagen, dass sich Kinder zwischen 3-5 Jahren herzlich wenig für die Texte interessieren werden und vielmehr die bunten Charaktere in die Auswahl ziehen werden. Allerdings kommen bei einigen Spieletiteln selbst Mehrsprachige Elternteile in Erklärungsnöte.

Das 'Pebble Gear Kids' ist das neue Kinder Tablet zum spielen. Ohne lästige Werbung und ohne gefährdende Inhalte.

Pebble Gear Eiskönigin mit Disney Eiskönigin: Das neue Tablet im Test

Über diese Funktionen freuen sich Eltern

Mit Hilfe einer flexiblen Zeitüberwachung, lassen sich Spielzeiten im Vorfeld definieren und so einstellen, dass ihr Kind nicht länger als die vorgegebene Zeit vor dem Bildschirm hängt. Das vereinfacht die vielerorts bekannten „Tablet-wegnehm“-Streitigkeiten. Dabei kann mit dem Kind eine Zeit zur Nutzung vereinbart werden und in einer Unterteilung festlegen, etwa: 20 Minuten für Spiele, 40 Minuten zum Filme schauen oder lesen. Vier unterschiedliche solcher Kinderkonten lassen sich auf einem Gerät anlegen. Der digitale Schutz erfolgt über einen 4-stelligen Pin, der im Vorfeld bei der Einrichtung des Geräts von den Eltern eingerichtet wird. 

Diese Technik steckt im Pebble Gear:Das Display hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel und reicht vollkommen aus, für die gebotenen Inhalte. Das Gerät kommt mit einem 16 GB Speicher, der per SD-Karte auf 128 GB erweitert werden kann. Zum Einsatz kommt ein Quad-Core 1,3 GHz Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher. Bei manchen Anwendungen kann dies zu einer längeren Wartezeit führen, wobei dies aus der Perspektive des Kindes eher zweitrangig sein wird.

Technik unter der Haube

Der Akku mit 2.700 mAh dagegen wirkt zwar klein, bringt das Tablet aber locker auf eine zweitägige intensive Nutzung. Geladen wird noch mit Micro-USB-Stecker, eine volle Ladung dauert rund zwei Stunden. Lautsprecher und Mikro erfüllen ihren Zweck, bei hohen Lautstärken gibt es allerdings Verzerrungen.

Nichts für junge Hoppyknipser, denn viel mehr als Schnappschüsse sind mit der Kamera nicht möglich: Die Hauptkamera knipst mit 2 MP, die Frontkamera mit 0,3 MP. Grundlage Android 8.1 Go dient als Betriebssystem.

Preis und Leistung

Das Gerät ist mit einem Preis in Höhe von 119,99 EUR alles andere, als ein Schnäppchen. Die gebotenen Inhalte sind vielfältig, aber für meine Tochter mit knapp 4 Jahren derzeit überwiegend zu komplex und die Spielprinzipien zu schwierig. 

100% Spielbetrieb, 0% Eltern-Nutzung

Anders, wie bei dem Kinder-Tablet von Amazon, kann der Pebble Gear Kids nicht als reguläres Tablet für Erwachsene genutzt werden. Allerdings hat der Pebble Gear dafür eine eindeutige Zielgruppe, die Kinder, und die sind dank der vielfältigen Schutzvorkehrungen auch besser am Pebble aufgehoben, als an jedem anderen Gerät.

Die vielen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutze der Kinder, sind zweifelsfrei die Stärke des Geräts und düften daher auch die erste Wahl für Eltern werden, die ein kindgerechtes Tablet, ohne Sorgen in Kinderhände geben möchten.

Was gefällt:   
– Exklusive „Die Eiskönigin 2“ Anwendungen, Spiele und E-Books   
– Zugang zu über 500 zusätzlichen Spielen und Apps   
– Sobald die Spieleapps heruntergeladen sind, können alle Games und E-Books verwendet werden, ohne dass eine W-LAN-Verbindung erforderlich ist
– Keine In-App-Käufe, keine Werbeanzeigen, volle elterliche Kontrolle

Was nicht gefällt:
– das Gewicht ist für die Hände eines Kleinkind sehr unpraktisch 
– keine lokale Produktanpassung. Alle Inhalte mit englischen Packshots
– keine vollständige Übersetzung bei Auswahl deutscher Sprache  

Das Pebble Gear Eiskönigin Tablet hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 119,99 Euro und ist exklusiv über www.pebble-gear.com erhältlich.

Pebble Gear Kids Produkttest am 28.03.2020 von Marcus Liprecht

Dieser Babyratgeber Artikel gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden und Bekannten:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!