Entwicklung Baby Monat 1 - Babyratgeber

Entwicklung Baby Monat 1 - Babyratgeber

Baby-Entwicklung: Babys erstes Jahr im 1. Monat

1. Monat- die Geburt als Schock für das Baby

Das Baby wird plötzlich aus der sicheren Umgebung des Mutterleibs gerissen, wo es gut geschützt und versorgt wurde. Selbst das Atmen wurde dem Baby abgenommen. Auf der Welt angekommen ist die neue Umgebung für das Baby erst einmal ein Schock. Es hat vielleicht noch Käseschmiere auf der Haut, eine natürliche Schutzbarriere vor Keimen, oder unreine Haut mit Pickeln.

Das Baby kann im 1. Monat ca. 30 cm weit sehen, so dass es das Gesicht der Mutter beim Stillen oder Gesichter der Personen, die es tragen, normalerweise erkennen kann. Das Baby wird beruhigt, wenn es Geräusche hört, die es aus dem Mutterleib kennt, wie z.B. den Herzschlag oder Darmgeräusche. Aber auch leise Musik kann beruhigen. Das Baby weist einige Reflexe auf, so hat es z.B. einen ausgeprägten Saugreflex. Durch die sehr gute Riechfähigkeit des Babys erkennt es die Eltern schon sehr schnell am Geruch und findet auch zu der Brust der Mutter.

Der Saugreflex kann getestet werden, wenn dem Baby z.B. ein Finger in den Mund gesteckt wird, dann wird es daran saugen, ebenso wie an der Brustwarze der Mutter zur Nahrungsaufnahme beim Stillen. Außerdem ist es sehr interessant, dass Babys zu Beginn einen Schreitrelfex aufweisen. Wenn man sie also über eine Unterlage hält, so dass die Füße des Babys diese berühren, macht das Baby eine Schrittbewegung. Auch der Greifreflex kann einfach getestet werden, indem man dem Baby seinen kleinen Finger an die Babyhände hält – es wird daraufhin zupacken und den Finger ergreifen. Auch die Zehen des Babys haben einen ähnlichen Reflex.

Babys schlafen im 1. Monat wahnsinnig viel, manchmal sogar bis zu 20 Stunden. Die restliche Zeit wird vorwiegend Nahrung aufgenommen. Es empfiehlt sich in der Zeit, die das Baby tagsüber schläft, auch zu ruhen, so dass man für die mit vielen Pause durchsetzte Nacht gut gerüstet ist. Das Baby rudert im 1. Monat mit seinen Ärmchen und Beinchen unkoordiniert umher.

Dieser Babyratgeber Artikel gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden und Bekannten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!