Erster Geburtstag - Welche Geschenke sind gefragt? Tipps zum Kleinkind Geburtstag - Foto: Douglas J S Moreira / Unsplash

So gelingt der erste Kindergeburtstag

Die schönsten Ideen für den ersten Kinder Geburtstag – Deko Tipps und Ablaufplan 

In jedem Fall ist der erste Geburtstag des Kindes ein besonderes Ereignis für die Eltern. Das Jahr war rückblickend gesehen sehr ereignisreich, weshalb der erste Kindergeburtstag einen bedeutsamen Einschnitt verspricht. Die Eltern schauen zurück, wie sich das Baby entwickelt hat und sind stolz darauf, sich über jeden Fortschritt freuen zu können. Langsam geht das Baby ins Kleinkindalter über, was auch ein bisschen Wehmut bei den Eltern hervorruft.

Damit der erste Kinder Geburtstag ganz besonders schön wird, können die Eltern diesen als Ehrensache betrachten. Was wirklich zählt sind Dinge, die das Kind ganz besonders gerne mag. Ein angepasster Ablaufplan für die erste Geburtstagsfeier entsteht daraus dann wie von selbst.

Eine Feier im kleinen Rahmen

Mit einem Jahr beginnt ein Kind sich für andere gleichaltrige Kinder zu interessieren. Trotzdem sind beim ersten Kinder Geburtstag Gäste im selben Alter eigentlich weit gehend überflüssig. Die wichtigsten Bezugspersonen sind und bleiben Papa und Mama. D.h., dass das Kind die größte Freude damit hat, wenn es von Mutter und Vater viel Aufmerksamkeit und Zeit bekommt.

Es sollte möglichst vermieden werden, eine Unruhe bei der Kinderparty entstehen zu lassen, denn durch andere Kollegen aus der Krabbel-Gruppe oder befreundete Mütter, Großväter und Großmütter entsteht eine gewisse Lautstärke, was zur Reizüberflutung und Überforderung des Sprösslings führen kann. Es dauert nicht lange, bis die gute Laune dann umschlägt, was sich niemand wünscht.

Erster Geburtstag und die Gäste

Die Faustregel bedeutet, dass so viele Gäste zum Kindergeburtstag eingeladen sind, wie es Lebensjahre zu feiern gibt. Es kann entweder um die Lieblingstante gehen oder der bevorzugte Spielkamerad aus der Krabbelgruppe wird eingeladen. Es macht keinen Sinn, zu viele Gäste auf einmal einzuladen, denn das würde das Konzentrationsvermögen vom Geburtstagskind überfordern. Außerdem erwartet sich jeder, der ein Geschenk mitbringt, dass dieses auch ausgepackt und bewundert wird, was ebenfalls zu Stress führen kann. Wichtig ist also, dass es dem Geburtstagskind nicht zu viel wird.

Daher empfiehlt es sich, die Geburtstagsfeier im kleinen Rahmen zu gestalten und ausschließlich nur mit den engen Familienmitgliedern zu feiern. Im praktischen Sinne ist es gar nicht so einfach, das umzusetzen. Die Großeltern tauchen meistens miteinander auf, dasselbe gilt für Onkel und Tanten oder weitere Cousinen und Cousins. Die Feierlichkeiten dürfen sich daher über den Tag erstrecken oder ein paar Tage lang aufgeteilt werden, wenn die Gäste beispielsweise zu unterschiedlichen Terminen eingeladen werden.

Erster Geburtstag – Welche Geschenke sind gefragt?

Den hauptsächlichen Zweck der Geburtstagsfeier bedeuten keine Spielsachen Geschenke, denn ein Kind mit einem Jahr versteht den Kinder Geburtstag noch nicht, wie es Erwachsene tun. Für den Einjährigen spielt es keine Rolle, was gefeiert wird. Natürlich merkt das Kind, dass überhaupt eine Feier stattfindet und es fühlt die spezielle Stimmung dieses Tages.

 

 Die schönsten Ideen für den ersten Kinder Geburtstag Foto: freestocks.org / Unsplash
Die schönsten Ideen für den ersten Kinder Geburtstag Foto: freestocks.org / Unsplash

Trotzdem sollte der Tagesablauf nicht völlig anders sein, denn die gewohnte Umgebung ist und bleibt wichtig. Das Kind sollte den Lieblingsbeschäftigungen nachgehen können, denn das ist es, was ihm Freude bereitet. Auch dann, wenn ein kleines Kind sehr entdeckungsfreudig und abenteuerlustig ist, benötigt es zwischendurch die Möglichkeit, dass es sich auch mal zurückzieht.

Stress und Tränen am Kindergeburtstag vermeiden

Für eine große Party ist später noch genügend Zeit, deshalb sollte ein aufwändiges Partyprogramm möglichst vermieden werden. Das bedeutet nämlich auch Entspannung für die Eltern. Es gilt, sich nicht übermäßig zusätzliche Arbeit aufzuladen, denn die Eltern sollten nicht gestresst sein. Nur dann, wenn sich Mutter und Vater wohl fühlen, wird das auch auf das Baby übertragen und es entsteht Harmonie.

Im Mittelpunkt stehen daher nicht die Vorstellungen der Eltern, sondern das Kind selbst. Daher sollte der Wunsch nach einer perfekten Kinder Geburtstagsfeier nicht im Vordergrund stehen. Die Grundbedürfnisse des Kindes sind wichtig und nicht der Ablauf und das Programm. Zu den wichtigen Aspekten zählen:

• Spielen
• Essen
• Schlafen

Der erste Jahrestag sollte daher mit Ruhe gestaltet werden.

Es ist ganz normal, dass sich die Eltern zum ersten Geburtstag ihres Kindes wünschen, dass es sich um ein kleines Event handelt. Eventuell wird auch professionelle Hilfe mit ins Programm genommen. So etwas ist aber erst frühestens ab dem zweiten Geburtstag wirklich sinnvoll und sorgt für Freude und Spaß. Eine Motto Party bringt beim ersten Geburtstag nämlich herzlich wenig. Später, also im Kindergartenalter oder Grundschulalter ist für Events noch genug Zeit. Beim ersten Geburtstag geht es darum, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und innezuhalten und den Zusammenhalt der Familie hervorzuheben. Das größte Geschenk für kleine Kinder ist und bleibt Zuwendung und Aufmerksamkeit.

Natürlich darf der erste Geburtstag gefeiert werden, manchmal ist aber auch keine Feier die beste Lösung. Es ist genau zwölf Monate her, dass das Kind geschlüpft ist, weshalb die Geburtstagsparty auch angepasst sein sollte.

Wenn es um die Frage nach dem richtigen Programm für einjährige Kinder geht, sollten sich die Eltern selbst fragen, was zur Persönlichkeit des Sprösslings am besten passt. Manche Kinder sind in diesem Alter eher zurückhaltend und reagieren auf eine riesige Feier mit Freunden und der ganzen Verwandtschaft eher gestresst. Es darf auch gerne ein kleiner Ausflug nach draußen sein, alternativ ist auch dazu eine gute Idee um zu feiern. Es gibt aber auch Kinder, die von Anfang an gerne Menschen um sich herum haben. In diesem Fall ist es ideal, die engsten Bezugspersonen einzuladen.

Eine solche Runde mit Kaffee und Kuchen sollte maximal 2 Stunden dauern, denn der Mittagsschlaf hat nach wie vor Priorität. Wie wäre es also mit einem spät organisierten Frühstück?

Traditionen zum Geburtstag

Damit der erste Geburtstag etwas ganz besonderes wird, gibt es spezielle Bräuche und kleine Traditionen. Zum Frühstück wird beispielsweise ein Schokoladekuchen gereicht und weitere Geburtstag Deko Tipps sind auch erwünscht.

Ein Geburtstagsständchen gehört dazu. Eine gute Idee sind beispielsweise ein Geburtstagszug mit Schokolade und Kerzen oder eine hübsche Girlande. So entstehen nämlich besonders beliebte Familientraditionen für die nächsten Jahre. Darauf freut sich der das Kind im Vorhinein. Die Eltern dürfen also nach Lust und Laune ausprobieren, was Ihnen in den Sinn kommt.

 

Absolutes „No Go“ am ersten Kinder Geburtstag

Am besten hören die Eltern auf ihren eigenen Bauch, wenn es um die Fragen rund um den Kinder Geburtstag geht. Es gibt trotzdem Dinge, die möglichst vermieden werden sollten, damit einem schönen ersten Kinder Geburtstag nichts im Weg steht. Dazu gehören:

1. das Essen sollte dann gereicht werden, wenn das Kind hungrig ist. Deshalb ist es keine gute Idee, zu warten, bis alle Geburtstagsgäste tatsächlich anwesend sind, um mit dem Essen zu beginnen.

2. normalerweise gibt es eine fixe Tageszeit, zu welcher der Mittagsschlaf fällig ist. Genau in diesem Zeitfenster sollte die Geburtstagsfeier möglichst nicht gelegt werden. Ansonsten ist schlechte Laune vorprogrammiert.

3. das Kind sollte durch zu viele Menschen nicht enormem Stress ausgesetzt sein, auch wenn es viele Geburtstagsgäste gibt. Der kleine Mensch sollte nicht überfordert werden.

4. die erste Geburtstagsfeier sollte nicht allzu lange dauern, deshalb sind 2 Stunden ausreichend. Es macht also keinen Sinn, ein offenes Ende zu vereinbaren und stundenlang zu feiern.

5. vom Ablaufplan abweichen ist kein Problem, denn es lässt sich mit einem einjährigen Kind zum ersten Geburtstag nicht alles minutiös planen. Die Torte wird also dann angeschnitten, wenn es gerade passt. Dasselbe gilt auch für das Öffnen der Geburtstagsgeschenke. Wer also einen genauen Plan zum ersten Kinder Geburtstag verfolgt ist zum Scheitern verurteilt, deshalb darf alles flexibel geregelt sein.

Weiterlesen: Tipps für Mitgebsel und Spieleideen ab dem 2. Kindergeburtstag.

Teilt uns Eure Erfahrungen: Wie verlief Babys erster Geburtsag bei Euch? Welche Tipps und Tricks haben sich bei Eurer Geburtstagsfeier bewährt? Scheibt uns doch einfach einen Kommentar.

Dieser Babyratgeber Artikel gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden und Bekannten:

2 thoughts on “So gelingt der erste Kindergeburtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Share this product!