Alete Beikost Gläschen Brei Bio Nahrung Babynahrung Produkte 6 bis 8 Monate Foto: Babyratgeber.app

Babyernährung – für einen gesunden und glücklichen Start ins Leben

Nach der Geburt eines Babys steht die gesunde Ernährung im Mittelpunkt aller elterlichen Bemühungen. Denn eine ausgewogene und hochwertige Babyernährung ist die Grundlage für eine gute Entwicklung und sie bildet zudem einen effektiven Schutz vor diversen Krankheiten. Besonders im ersten Lebensjahr brauchen Babys eine spezielle Ernährung, die ihnen alle wichtigen Nährstoffe gibt, die sie für ein gesundes Wachstum benötigen. Zudem muss berücksichtigt werden, dass das Verdauungssystem des Kindes noch nicht vollständig ausgereift ist.

Die Fähigkeit Deines kleinen Lieblings, feste Nahrung aufzunehmen und zu verdauen, muss sich also erst noch entwickeln.

Tipps zur gesunden Babyernährung:

Von Geburt an bis zum sechsten Lebensmonat bildet Milch die Grundlage der Babyernährung. Spätestens am Ende des sechsten Lebensmonats sollte der erste Brei zugefüttert werden. Entsprechend werden die Milchmahlzeiten reduziert. Bis zum neunten Lebensmonat nimmt der Anteil der festen Nahrungsbestandteile immer mehr zu. Der Brei muss nicht zu sehr püriert werden und darf durchaus noch einzelne Stückchen enthalten. Auf diese Weise hat er „mehr Biss“ und trägt zudem zur Entwicklung der Zähne und Kaumuskulatur des Kindes bei.

Zwischen dem neunten und dem zwölften Lebensmonat kann das Baby unter Umständen bereits selbstständig essen. Das ist ein ausgezeichneter Zeitpunkt, um das Nahrungsmittelrepertoire immer mehr zu erweitern. Das ist nicht nur geschmackvoll, sondern auch abwechslungsreich für das Kind, denn es lernt immer neue Geschmacksrichtungen kennen.

Wir raten besonders dazu, die Mahlzeiten selbst zu kochen, denn auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass das Baby die beste Nahrung erhält.

Farbstoffe, diverse Zusätze und Geschmacksverstärker braucht ein winziger Babymagen auf gar keinen Fall! Wer selbst kocht, kann aus beliebigen Zutaten viele frische und sehr leckere Mahlzeiten zaubern. Auf diese Weise gewöhnt sich das Baby an eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Wir erklären Dir, welche Ernährung für Dein Baby in den ersten Monaten zu empfehlen ist, was Du vermeiden solltest und was es bei Gemüse oder Beikost wirklich zu beachten gibt.

Alle Antworten gibt es im Ratgeber Babyernährung

Dieser Babyratgeber Artikel gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden und Bekannten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Share this product!